IFFA 2019 in Frankfurt

... addhome war natürlich dabei

Wenn die internationale Leitmesse der Fleischwirtschaft ihre Tore öffnet, strömen die Marktführer der Branche aus aller Welt nach Frankfurt – erneut folgte auch die KRAMER GmbH diesem Ruf.

Auf der diesjährigen IFFA präsentierten wir das Gesamtkonzept des Unternehmens mit den Geschäftsbereichen Kühlraumbau und Ladenbau, sowie der flexiblen Modulbauweise von addhome. „Alles aus einer Hand“ lautete das Motto, unter dem vor allem die Synergieeffekte aufgezeigt wurden, die sich aus der nunmehr 90-jährigen Erfahrung und der geballten Kompetenz der KRAMER GmbH ergeben.

Natürlich war auch die modulare Systembauweise von addhome am Stand vertreten. Mit den „Creative Spaces“ erlebten unsere Besucher die Flexibilität von addhome hautnah. Ähnlich wie Bauklötzchen konnten unsere verschiedenen Mini-Module kombiniert, aneinandergereiht und aufeinandergestapelt werden – der Kreativität sind hier keine Grenzen gesetzt. Diese Art der Präsentation kam bei unseren Standbesuchern natürlich besonders gut an.