Neue Filiale für die Bäckerei Dietmann in Schwanfeld

100% geballte KRAMER-Kompetenz

Die neue Filiale der Bäckerei Dietmann ist ein Paradebeispiel für den Slogan „Alles aus einer Hand“.

Die Hülle, also das Gebäude an sich, wurde mit der Modulbauweise von addhome, einer Marke der KRAMER GmbH, realisiert. Drei Module bieten auf einer Gesamtfläche von ca. 75m² Platz für einen Verkaufsraum mit ca. 10 Sitzplätzen, ein Mitarbeiter-WC, ein barrierefreies Kunden-WC, einen Personalraum, Technikraum sowie eine Vorbereitung und Anlieferung.

Die komplette Einrichtung, bestehend aus Bäckertheke, Rückwand(-gestaltung) und Regalierung, erfolgte durch den KRAMER Geschäftsbereich Ladenbau.

Aufmerksam auf KRAMER wurde Herr Dietmann durch ein Postmailing, in dem die Vorteile einer neuen Filiale in Modulbauweise in Verbindung mit dem Geschäftsbereich Ladenbau vorgestellt wurden. „Die Tatsache, dass wir so alles aus einer Hand bekommen, hat uns sofort überzeugt“, so Herr Dietmann. Sämtliche Abstimmungen, sei es mit dem Bauamt oder anderen Behörden wurden von KRAMER übernommen, sodass die Bauherren sich um nichts kümmern mussten und von nur einem Ansprechpartner betreut wurden.

Der neue Laden besticht durch ein schlichtes, helles und modernes Design – ohne große Spielereien. Klare Linien, viel weiß und Holz prägen das Erscheinungsbild. Eines der Module ist rundum verglast und bringt somit viel Licht in den Verkaufsraum.
Auf die Frage nach einem besonderen Highlight seines neuen Ladens zögert Herr Dietmann kurz: „Es ist der Gesamteindruck, der einfach toll geworden ist.“ Ein super Fazit zu einem rundum gelungenen Projekt.